Ortsverband Kaltenkirchen

Mehr Leben in der Innenstadt durch Teilsperrung der Holstenstraße an Samstagen

Die FDP-Fraktion beantragt, dass die Holstenstraße sonnabends in der Zeit von 6 Uhr bis 13.30 Uhr im Bereich des Rathausvorplatzes für den Durchgangsverkehr gesperrt wird.
Mit der Möglichkeit, sonnabends ein Teilstück autofrei zu machen, ergeben sich vielfältige Chancen der Attraktivitätssteigerung der Kaltenkirchener Innenstadt rund um den Grünen Markt.

Der Rathausplatz in Kaltenkirchen
Der Rathausplatz in Kaltenkirchen

Der Wochenmarkt könnte noch vielseitiger auf einer größeren Fläche die Innenstadt beleben.
Gerade mit Blick auf die vorgesehene Bebauung des Bahnhofvorplatzes sollte die historisch gewachsene Innenstadt belebt bleiben oder weiter belebt werden.
Neben der Erweiterung des Wochenmarktes könnten Veranstaltungen der Vereine oder der Kaltenkirchener Kaufmannschaft (Musik, Darbietungen) durchgeführt werden.

Kaltenkirchen, den 20.05.2012


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Kaltenkirchen ist Fairtrade Stadt


Positionen