Ortsverband Kaltenkirchen

Liberales Energieprogramm

Frank Sievert mit der FDP-Info über die Energiepolitik in Schleswig-Holstein.
Frank Sievert mit der FDP-Info über die Energiepolitik in Schleswig-Holstein.
Am 11.2.2012 fand eine Mahnwache vor dem Rathaus statt, die an die Reaktorkatastrophe von Fukushima erinnerte und als Vorlauf zu Demonstrationen, die bundesweit stattfinden werden, anzusehen war.
Umrahmt wurde die Mahnwache durch einen Info-Stand des FDP-Ortsverbandes, an dem sich die Bürger über das liberale Energieprogramm der FDP Schleswig-Holstein informieren konnten. Die Landes FDP setzt sich seit längerer Zeit für einen Ausstieg aus der Atomkraft ein, sowie für einen forcierten Ausbau der erneuerbaren Energien.

Kaltenkirchen, den 13.02.2012


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Kaltenkirchen ist Fairtrade Stadt


Positionen