Ortsverband Kaltenkirchen

Leserbrief, Frau Alsleben

Elfriede Alsleben
Elfriede Alsleben

Leserbrief

Eine kurze Bemerkung zu dem Artikel in der SZ v. 28.11.2011 über die Mitgliederversammlung der CDU:
Es heißt dort u.a., dass Herr von Essen als CDU-Vorsitzender und stellv. Fraktionsvorsitzender „weiter für ein Beratungszentrum im neuen Gebäude der Inneren Mission kämpfen wird.“
Weiß er nicht mehr, dass der Sozialausschuss bereits am 14.7.2009!! den Auftrag erteilt hat, Verhandlungen für ein Beratungszentrum aufzunehmen? Ganz aktuell hat der Sozialausschuss in der letzten Woche „grünes Licht“ für die finanzielle Beteiligung der Stadt für das von der Inneren Mission geplante Beratungszentrum gegeben. Dazu gehört auch die Einbeziehung des Kreisjugendamtes als Bedingung
Alle drei Fraktionen FDP, CDU, SPD unterstützen dieses Vorhaben.
Wofür will die CDU denn noch „kämpfen“, wenn doch schon alles gelaufen ist?

Elfriede Alsleben
FDP-Mitglied im Sozial- und Gleichstellungsausschuss

Kaltenkirchen, den 29.11.2011


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Kaltenkirchen ist Fairtrade Stadt


Positionen