Ortsverband Kaltenkirchen

Haushaltsbeschluss 2019

Antrag zur Hauptausschusssitzung am 10.12.2018 und zur Stadtvertretersitzung am 18. Dezember 2018.

TOP Haushaltsbeschluss 2019


Der Hauptausschuss empfiehlt, die Stadtvertretung möge wie folgt beschließen:

  1. Die Grundsteuern A und B verbleiben für das Haushaltsjahr 2019 bei 315 %, die Gewerbesteuer wird auf den Schleswig-Holsteinischen Nivellie-rungssatz angepasst (336 %).


  2. Der Haushaltsansatz zum Ankauf der (alten) Rettungswache in der Alves-loher Strasse wird gestrichen.

Begründung erfolgt mündlich!

Katharina Loedige
- Vorsitzende -

Kaltenkirchen, den 06.12.2018


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

29.04.2019Hauptausschuss06.05.2019Schulverband-Hauptausschuss07.05.2019Stadtvertretung» Übersicht

Kaltenkirchen ist Fairtrade Stadt


Positionen