Ortsverband Kaltenkirchen

Wozu eigentlich fünf Parteien in unserem Stadtparlament?

Wir wünschen uns mehr Möglichkeiten zur Selbstgestaltung für die Bürger. Für uns freie Demokraten gibt es einen Leitsatz, der uns von anderen unterscheidet:
Wir setzen auf möglichst viel Selbstbestimmung statt Fremdbestimmung.

Dazu ein typisches Beispiel: Wir wollen die Innenstadt beleben, indem wir den Bereich der Holstenstraße um das Rathaus herum an jedem Samstagvormittag im Sommer vom Autoverkehr freihalten. Hier ist dann ein Platz für alle, die es wollen, um sich vorzustellen oder eigene Aktivitäten umzusetzen. Vereine, Verbände, Initiativen, Wochenmarkt, Flohmarkt, Musikgruppen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Selbstbestimmt eben.

Übrigens: Wir zählen hier nicht auf, was sowieso fast immer einstimmig beschlossen wird. Kinder-und Jugendeinrichtungen, Schulen, Straßenbau, Bebauungspläne, Gewerbeansiedlung, Feuerwehr, Flüchtlingshilfe, Schuldenabbau. Dies alles ist nicht das Verdienst einer Partei alleine…

Kaltenkirchen, den 11.02.2016


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

Kaltenkirchen ist Fairtrade Stadt


Positionen