Ortsverband Kaltenkirchen

Parkdeck am Südbahnhof

Antrag in der Stadtvertretersitzung vom 25.02.2014 zum Thema "Parkdeck am Südbahnhof".

Zur Erweiterung des Stellplatzangebotes für Pendler wird ein System-Parkdeck auf dem städteeigenen Gelände am Südbahnhof errichtet.
Die Verwaltung wird gebeten, Kostenvoranschläge von System-Parkdeck-Anbietern einzuholen.

Der Kaltenkirchener Südbahnhof
Der Kaltenkirchener Südbahnhof

Begründung: Um zu verhindern, dass die Stellplätze in der Innenstadt am Bahnhofsvorplatz von Pendlern genutzt werden und damit eine erhebliche Anzahl von Parkplätzen im Parkdeck am Bahnhof blockiert wird, ist es sinnvoll, die Angebote für Pendler-Parkplätze (Park and Ride) am Stadtrand zu erweitern. Es entsteht in Kürze durch den Abriss des Palace-Gebäudes am Südbahnhof eine ideale Fläche für den Bau eines System-Parkdecks. Solche Parkdecks sind besonders preisgünstig und schnell zu errichten. Sie stören trotz ihrer architektonisch simplen Konstruktion kein Stadtbild.
Da das Grundstück der Stadt gehört, entstehen keine zusätzlichen Grundstückskosten. Das verbleibende Areal nach Abriss des Palace-Gebäudes ist für eine Gewerbeansiedlung weiterhin attraktiv.

*************************************************************

Nachtrag:

"Das Thema Systemparkdeck am Südbahnhof Kaltenkirchen für Pendler ist in den zuständigen Fachausschuss überwiesen worden. Das ist eine gute Entscheidung und lässt hoffen, dass es zu einer vernünftigen Lösung kommt, die dazu führt, dass die Innenstadt von Pendler-Parkplätzen entlastet wird."

Kaltenkirchen, den 19.03.2014


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

19.12.2017Stadtvertretersitzung (u.a. Beschluss üb...» Übersicht

Kaltenkirchen ist Fairtrade Stadt


Positionen