Ortsverband Kaltenkirchen

Noch ein Parkhaus

Die Vielzahl von Parkplätzen auf dem Gelände des Bahnhofs widerspricht einer bürgerfreundlichen Städteplanung.
Das Sky-Gebäude weist 91 Parkplätze auf dessen Dach aus. Darüber hinaus befinden sich 99 Parkplätze auf dem Grundstück vor dem Sky-Gebäude.
Hinzu kommen weitere Parkplätze im Zuge der künftigen Bebauung in einer ähnlichen Größenordnung.
Das alte Parkhaus mit über 300 Stellplätzen ist gerade renoviert worden.
Nun soll noch ein zusätzliches Parkhaus mit 130 Stellplätzen für 1,6 Millionen Euro gebaut werden.
Das lehnen wir entschieden ab.
Die „neue Mitte“ entwickelt sich zu einer unverhältnismäßig großen Parkplatzanlage mit über 700 Parkplätzen.
Ein großer Anteil wird von den Pendlern benutzt. „Es ist heller Wahnsinn, dass wir mitten in der Stadt eine Park-and-ride–Anlage bauen. Diese Autos gehören an den Stadtrand. Deshalb sollte die Park-and-ride-Anlage am Südbahnhof noch weiter ausgebaut werden. Der Stadt gehört das Grundstück mit dem abrissreifen Palace-Gebäude. Hier gibt es genügend Platz für Stellplätze.
„Pendler-Fahrzeuge gehören nicht in die Stadtmitte.“

Kaltenkirchen, den 17.11.2013


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

19.12.2017Stadtvertretersitzung (u.a. Beschluss üb...» Übersicht

Kaltenkirchen ist Fairtrade Stadt


Positionen